#EifelWochenende – Meine Gedanken

#EifelWochenende – Meine Gedanken

So sind also Medulla und ich eingeladen worden zum #EifelWochenende. Und dabei macht man sich natürlich mal so Gedanken, was das alles so sein soll.

Wir kennen zwei der Paare persönlich, so vom Kaffeekränzchen eben, wo wir auch offen über BDSM reden können und die diversen Felder auf welchen wir uns so tummeln. Mit einem der Paare werden wir bald schon tatsächlich mehr als ein Kaffeekränzchen haben und gemeinsam eine SM-lastige Party besuchen. Die anderen angedachten Teilnehmer für das #EifelWochenende sind uns unbekannt.

Das Fallwort „The Upper Floor“ beschreibt die Stimmung, die vorherrschen soll wirklich gut. Nur man darf sich beim Betrachten der dazu gehörigen schwedischen Heimatfilme nicht ins Bockshorn jagen lassen. Es ist euch also erlaubt selbst zu googlen 😉

Welche Gedanken habe ich nun so dazu:

Grundlage -> Ich bin D/s, mehr als SM (was auch für Medulla gilt).

Ein Sadist hätte mit Medulla Langeweile und eine Masochistin mit mir keinen Spaß, um das mal so zu sagen. Reines SM kommt in unserem Kopfkino nicht vor. Deswegen sind wir dennoch neugierig auf das, was wir zu sehen bekommen und vielleicht kommen wir selber auf den Geschmack und probieren Dinge aus oder machen halt „dazu“ einfach unser Ding.
Für mich gehe ich davon aus, dass ich als Voyeur viel zu sehen bekomme und Medulla’s Neugier in den Bereich SM zu schnuppern hat meine volle Unterstützung. Würde also sagen: Passt 🙂

Wir freuen und sehr über die Einladung, weil es eine ganz besondere Form der Wertschätzung ist, an diesem gemeinsamen Versuch eine längere Zeit BDSM auszuleben, teilhaben zu dürfen.

Sicherlich gibt es noch eine Menge Nicklichkeiten aus dem Weg zu räumen. Wie werden die anderen wohl drauf sein? Wer sind die überhaupt? Welche Erwartungen, Wünsche haben diese selber? Welches generelle „Regelwerk“ gibt es, wenn es eines gibt?

All dies soll auch ein gemeinsamer Vortermin klären, wo sich alle ganz traditionell bei einem Kaffeekränzchen kennen lernen werden, um über das offen zu reden, was geht – und was nicht geht.

„Das wird sicher ein Spaß“
~~~ James T. Kirk

Originally posted 2016-08-04 13:47:50. Republished by Blog Post Promoter

Posted on: 21. Februar 2017falbalus

2 Gedanken zu „#EifelWochenende – Meine Gedanken

Kommentare sind geschlossen.